Geschichte

Die Schweizerische Gesellschaft für Integrative Therapie (SGIT) ist im August 2008 gegründet worden.

Die Integrative Therapie war aus historischen Gründen in der Schweiz bis dahin zusammen mit der Gestalttherapie, im Schweizerischen Verein für Gestalttherapie und Integrative Therapie SVG vertreten.

Die zunehmende Vernetzung und Präsenz der verschiedenen Psychotherapieverfahren im europäischen und globalen Zusammenhang machen heute eine klare, exklusive Positionierung der Integrativen Therapie erforderlich.

Die Schweizerische Gesellschaft für Integrative Therapie (SGIT) will als Fachgesellschaft in der Schweiz die Identifikation der Integrativen Therapeuten mit dem Verfahren der Integrativen Therapie fördern und weiterentwickeln.