Forschung

Die Integrative Therapie ist in verschiedenen empirischen Untersuchungen mit komplexen Designs untersucht worden, naturalistischen und kontrollierten Studien (Müller, Czogalik 2003; Petzold, Hass et al. 2000; Petzold, Wolf et al. 2000; 2000; Leitner, Märtens et al. 2004; Leitner 2005; Steffan 2002).

Weiterhin greift sie für die störungsspezifische Behandlung auf gut untersuchte und manualisierte Methoden moderner schulenübergreifender Psychotherapie zurück, denn das kennzeichnet ein zeitgemässes Integratives Verfahren, das sich darum bemüht, evidenzbasierte Methoden einzusetzen, wo immer das möglich und ethisch vertretbar ist (Petzold 1999p, Petzold, Sieper 2001a, Petzold, Märtens 1999).

Sie kann international als eine der bestbeforschten Ausbildungen im Bereich der Psychotherapie gelten (Petzold 2005s; Petzold, Hass et al. 1995; Petzold, Steffan, Zdunek 2002b; Petzold, Rainals et al. 2006).

Weitere Informationen:
EUROPÄISCHE AKADEMIE für psychosoziale Gesundheit und Kreativitätsförderung